Zurück zur Startseite
Zohre Esmaeli

Zohre Esmaeli ist Jurorin!

Zohre Esmaeli ist Model, Unternehmerin, Sozialaktivistin, und Gründerin des Projekts “Culture Coaches”

Jetzt abstimmen!

Expertin für Integration und Antidiskriminierung

Zohre Esmaeli ist ein in Berlin lebendes afghanisches Model. Sie wurde 1985 in Kabul, Afghanistan geboren und floh 1999 gemeinsam mit ihrer Familie aus Afghanistan nach Deutschland. Als Model wurde Zohre von der damaligen Miss Hessen in einem Modegeschäft in Kassel entdeckt, die sie an einen Fotografen vermittelte. Neben Modestrecken mit Vogue und Cosmopolitan sowie anderen bekannten Modemagazinen hat sie oft in New York und anderen Modemetropolen gemodelt. 

Seit 2017 ist Zohre Esmaeli das Gesicht der Standortkampagne der Bundesregierung Deutschland – Land der Ideen. Zohre Esmaeli ist heute eine sehr engagierte Sozialaktivistin. Sie unterstützt den Verein Afghanistan – Hilfe die ankommt e.V. in Bad Kreuznach. Sie ist Mitglied des deutsch-französischen Integrationsrates (von BMI und Auswärtigem Amt). Sie ist Beiratsmitglied von „Entwicklung ländlicher Räume“ bei der Robert Bosch Stiftung. 2014 wurde Esmaeli zur Botschafterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ernannt. Seit November 2018 hat Zohre Esmaeli ihr eigenes Projekt ‚Culture Coaches‘ (als Teil der Zohre Esmaeli Foundation), welches die dauerhafte Eingliederung Geflüchteter zum Ziel hat und das zu Beginn von der Bürgerstiftung Berlin unterstützt wurde.

Wir freuen uns sehr, dass Zohre Esmaeli bereits zum dritten Mal Teil der Jury für die Volunteer Awards ist!

Über die Gewinner:innen der 6 Volunteer Awards entscheidet die Jury. Über den mit 2000 Euro dotierten Publikumspreis zum “Volunteer of the Year” entscheidest Du!

Jetzt abstimmen!